10 Gründe, Montessori-Pädagogik zu praktizieren

Die Montessori-Pädagogik ist eine seit mehr als einem Jahrhundert bestehende Lehrmethode. Es basiert auf Autonomie und Respekt vor dem Rhythmus des Kindes. Interessieren Sie sich für Montessori-Aktivitäten? Möchten Sie mehr Rendite auf ihre echten Vorteile haben?

10 Gründe, Montessori-Pädagogik zu praktizieren
10 Gründe, Montessori-Pädagogik zu praktizieren

Entdecken Sie in dieser Datei 10 Gründe, die Aktivitäten der Montessori-Pädagogik zu praktizieren.

Bauen Sie ein Vertrauensverhältnis zum Kind auf

Die Praxis eines Montessori-Aktivität Vor allem ermöglicht es Eltern, ein einzigartiges Vertrauensverhältnis zu ihrem Kind aufzubauen. Um diesen pädagogischen Ansatz umzusetzen, muss der Erwachsene loslassen können, damit das Kind Risiken eingehen kann, um sich zu verbessern.

Fördern Sie das praktische und sensorische Erwachen des Kindes

Montessori-Aktivitäten basieren zu Beginn des Lernens im Wesentlichen auf praktischen Lebens- und Sinnesübungen. Da kleine Kinder einen aufnahmefähigen Geist haben, ermöglichen ihnen Montessori-Aktivitäten, in ihre Umgebung einzutauchen. Und dies, um all das Wissen zu schöpfen, das für ihre Entwicklung notwendig ist.

Natürliche Aktivitäten, die an Ihr Kind angepasst sind

Eine sensible Zeit, die gut ausgenutzt wird, ermöglicht es dem Kind, erstaunliche Fortschritte zu machen. Wenn es jedoch ignoriert wird, hat das Kind später enorme Schwierigkeiten, das damit verbundene Wissen und die damit verbundenen Fähigkeiten zu integrieren. Die Ausübung von Montessori-Aktivitäten ermöglicht es Ihrem Kind, sich ohne Einschränkungen gemäß seinen sensiblen Momenten weiterzuentwickeln.

Abwechslungsreiches Lernmaterial und ansprechende Aktivitäten

Haben Sie schon einmal von Verkleidungsrahmen, rosa Türmen oder farbigen Zylindern gehört? Montessori-Materialien bestehen aus einer großen Auswahl an Sortierspielen, Perlen auffädeln, Einbetten ... Eine solche Vielfalt ermöglicht es Kindern, ihre sensible Zeit zur richtigen Zeit zu befriedigen.

Eine gesündere und gelassenere Elternschaft

Die Montessori-Pädagogik bringt einen Hauch von Gelassenheit ins Haus. Sehr jung lernen die Kleinen, sich auf ihre Aktivitäten zu konzentrieren. Sie zerstreuen sich weniger und stecken ihre Energie in lehrreiche Projekte. Die erworbene Autonomie entlastet die Eltern und erleichtert den Alltag.

Der Erwerb praktischer Fähigkeiten

Montessori-Aktivitäten konzentrieren sich auf Koordination, Schreiben, Sprachenlernen und Feinmotorik. Das Kind erwirbt daher sehr früh praktische Fähigkeiten, die für das tägliche Leben nützlich sind.

Die Entwicklung von Autonomie und Selbstdisziplin

Indem sie ihre Aktivitäten frei wählen können, demonstrieren Kinder eine hervorragende Autonomie. Infolgedessen stoßen sie sehr selten auf die Disziplinprobleme, die in traditionellen Lehrmethoden zu finden sind.

Besseres Selbstbewusstsein

Selbstbewusstsein ist eine der Säulen der Montessori-Methode. Das Kind wird als ganzes Wesen betrachtet, wodurch es mehr Vertrauen in seine Fähigkeiten haben kann.

Eine weiter entwickelte Anpassungsfähigkeit

Dank Montessori-Aktivitäten gelingt es dem Kind, eine erstaunliche Anpassungsfähigkeit zu erwerben. Tatsächlich ist er verschiedenen Situationen ausgesetzt, die er alleine bewältigen muss. Das Kind passt sich also seiner Umgebung an, indem es Aktivitäten ausübt, die es faszinieren.

Kinder haben einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn

Die Ausübung von Montessori-Aktivitäten ermöglicht es Kindern, eine große Sensibilität für alles zu entwickeln, was fair und gerecht ist. Aus diesem Grund neigen sie dazu, positiv zu interagieren und sind weniger bereit, gewalttätige Spiele zu spielen.

5/5 - (1 Stimme)
Patrice Groult
Ich bin Patrice Groult, Journalist und Schöpfer der Website 10-raisons.fr. Ich habe langjährige Erfahrung mit der geschriebenen Presse und dem Radio. Ich bin 2004 zum Journalismus gekommen, als ich in New York lebte. Ich habe für mehrere französische Medien gearbeitet, insbesondere für Le Figaro und France Inter. 2016 beschloss ich, meine eigene Website zu erstellen, 10-raisons.fr. Die Formel war innovativ: Artikel in Form von „10 Gründen für …“. Ich wollte relevante und originelle Inhalte anbieten, die es den Lesern ermöglichen, die Welt um sie herum besser zu verstehen. Seitdem ist 10-raisons.fr ein großer Erfolg. Die Website hat jetzt mehr als 3 Millionen Besucher pro Monat, und ihre Artikel werden von Tausenden von Menschen in sozialen Netzwerken geteilt. Ich bemühe mich, qualitativ hochwertige Inhalte anzubieten und bei der Behandlung der behandelten Themen Objektivität und Unparteilichkeit zu demonstrieren.