10 Gründe in Bitcoin zu investieren

Bitcoin ist die Kryptowährung schlechthin, es ist die erste von ihnen und auch der Botschafter all dieser wirtschaftlichen Bewegung. Wir hören immer mehr davon und diese virtuelle Währung hat sich von einem Nischenphänomen zu einer Mainstream-Investition entwickelt. Doch selbst wenn wir Informationen über die Entwicklung dieser Währung erhalten, scheut die überwiegende Mehrheit der Menschen aus Mangel an Wissen, Geld in sie zu investieren.

10 Gründe in Bitcoin zu investieren
10 Gründe in Bitcoin zu investieren

Daher geben wir Ihnen 10 Gründe, in diese Währung zu investieren, wenn dies nicht bereits der Fall ist.

1. Bitcoin ist das Aushängeschild der Kryptowährungen

Die Investition in Bitcoin ist fast wie die Investition in Kryptowährung. Es ist das repräsentativste von ihnen und seine Entwicklung kann phänomenal sein. Es ist eine Möglichkeit, sich einen Überblick über das Vertrauen in Kryptowährungen zu verschaffen, aber auch, um beispielsweise bei rechtlichen Vorstößen ganz vorne mit dabei zu sein.

2. Es wird nicht genug für alle geben

Bitcoin ist eine Währung, die eine feste Menge hat. Es werden nur 21 Millionen Einheiten verfügbar sein. Wenn Sie sich also dem Ende nähern, wird es länger und seltener, einen Bitcoin zu bekommen.

3. Eine Investition an der Börse

Während einige in Immobilien oder Aktien investieren, ist Bitcoin auch ein Wert, auf den Sie über Handelsplattformen wie z. B. investieren und handeln können Margex.

4. Eine kostenlose Währung

Der Zweck von Bitcoin ist es, kostenlos zu sein, das heißt, dass die Währung nicht von irgendeiner Finanzorganisation abhängt, sondern nur von den Benutzern und dem Angebots- und Nachfragemarkt. Daher besteht keine Gefahr, dass es aufgrund der Entscheidungen einer Finanzorganisation untergeht.

5. Eine baldige gemeinsame Währung?

Bitcoin wird zunehmend akzeptiert, sowohl auf Einkaufsplattformen, aber auch als gesetzliches Zahlungsmittel in einigen Ländern. Dies gilt insbesondere für die Zentralafrikanische Republik, die gerade Bitcoin zu ihrer offiziellen Währung erklärt hat.

6. Bitcoin ist von keinem Staat abhängig

Bitcoin ist frei von Finanzorganisationen und auch frei von Staaten. Es ist eine Währung, die von niemandem abhängig ist und in jedem Land verwendet werden kann, ohne dass ihr Wert von der lokalen Währung beeinflusst wird.

7. Ein sicherer Hafen

Le Bitcoinerweist sich dank seiner Unabhängigkeit als sicherer Hafen. Wir haben es mit der Situation in der Ukraine gesehen, wenn eine Krise stattfindet, bleibt Bitcoin stabil, oder auf jeden Fall hängt seine Schwankung nicht von einem externen Ereignis ab.

8. Es nimmt einen beträchtlichen Wert an

Wenn eines sicher ist, dann dass der Wert von Bitcoin immer weiter steigt. Seit seinen Anfängen bis heute hat Bitcoin beeindruckende Höhen erreicht und erweist sich langfristig als besonders rentables Investment.

9. Benutzerfreundlichkeit

Die Verwendung von Bitcoin ist besonders einfach, es ist auf einem digitalen Wallet verfügbar, es gibt keine Obergrenze, keine Gebühren, keine Überziehung. Es ist so einfach wie möglich.

10. Die Währung der Zukunft?

In Bitcoin zu investieren bedeutet auch, an die Bedeutung von Kryptowährungen in der Zukunft zu glauben. Wenn Banken bankrott gehen oder sich immer mehr Organisationen und Staaten für Bitcoin öffnen, wird ihre Nützlichkeit essentiell.

5/5 - (1 Stimme)