10 Gründe, diesen Sommer nach Kuba in den Urlaub zu fahren

Um ihren herrlichen feinen Sandstrand bei Sonnenuntergang zu genießen!

Kennen Sie jemanden, der kürzlich auf Kuba war? Haben Sie es satt, Fotos auf Instagram, Videos auf Facebook und Berichte über diese trendige Insel zu sehen? Also packen Sie Ihre Koffer und machen Sie sich auf in die Karibik! In den letzten Jahren ist Kuba zu einem Muss für alle Reisenden geworden, die ein anderes Karibikerlebnis wünschen: die perfekte Mischung aus Tradition, Entspannung, Abenteuer und Kultur.

Kuba ist die perfekte Mischung aus himmlischen Stränden, toller Musik, fröhlichen und herzlichen Menschen, großartigen Zigarren, großartigem Kaffee und einer immer lebendigen Geschichte und Kultur, die bei allen Touristen eine immense Neugier weckt. Das Beste: Zu jeder Jahreszeit ist es gut, Kuba zu kennen. Mit Hilfe des Blog-Teams Tourismus-Kuba, hier geben wir Ihnen 10 Gründe, nach Kuba zu reisen.

Eine wundervolle Straße in Havanna

Ein vielfältiges Hotelangebot

Entgegen dem, was viele denken, hat Kuba ein vielfältiges Hotelangebot. Die Suche nach 4-Sterne-All-Inclusive-Hotels in Kuba kann eine leichte Aufgabe sein, also machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie daran denken, an dieses Reiseziel zu reisen. Werfen Sie einen Blick auf Iberostar Bella Costa und wählen Sie die Option, die am besten zu Ihnen passt.

Seine Farben

Die Stadtviertel und Städte der Insel zeichnen sich durch einen dramatischen Farbkontrast aus, der Teil der lokalen Lebensweise ist und die Besucher beeindrucken.

Wenn Sie während der Sommersaison reisen, sind Trinidad, Santiago de Cuba und Holguin, die im Zentrum und im Osten der Insel liegen, normalerweise die heißesten Reiseziele, während der Rest des Jahres ist das Klima angenehmer .

Wir empfehlen Ihnen, so viel wie möglich zu Fuß zu gehen, denn der Charme der Insel liegt in ihren Straßen und dies ist der beste Grund, Kuba kennenzulernen.

Seine Gastronomie

Sie können Kuba nicht verlassen, ohne seinen berühmtesten Likör probiert zu haben: den kubanischen Rum. Dieser Likör ist auf der ganzen Welt berühmt und wird auf dieser Insel fast als Teil des Lebens ihrer Bewohner hergestellt. Aus diesem Grund stechen die berühmten Rum-Cocktails und sogar die Smoothies hervor, die mit diesem Getränk angereichert sind.

Aber warten Sie, Sie können Rum nicht schmecken, wenn Sie ihn zuerst mit seinen typischen Gerichten probieren. Kuba bietet eine Mischung aus spanischer, afrikanischer und karibischer Küche. Probieren Sie den Reis mit Hühnchen, Hummer oder schwarzen Bohnen und die wichtigste Empfehlung ist ohne Zweifel 'ropa vieja', ein Gericht, das, obwohl sein Name nicht angenehm ist, köstlich aus Gemüse, geriebenem Fleisch und Reis als Beilage besteht. der authentische Genuss der kubanischen Gastronomie.

Die echten kubanischen Zigarren

Die besten Zigarren sind kubanisch und das kann man nicht leugnen. Die Insel produziert den besten Tabak, handgerollt und bekannt als die berühmten Habanos. Sie können einige der Fabriken besuchen, die allgemein für die Öffentlichkeit zugänglich sind, und Touristen ein wenig von der Zigarrenindustrie zeigen.

Naturparks

Kuba kann sich rühmen, spektakuläre Naturparks zu haben. Besuchen Sie den Nationalpark Alejandro de Humboldt und den Nationalpark Pico Turquino. das Humboldtpark, benannt nach dem deutschen Wissenschaftler, gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und liegt in der Nähe von Baracoa. Sie können die Berge der am besten erhaltenen Ökosysteme der gesamten Karibik und eine Vielzahl tropischer Pflanzen sehen. Der Pico Turquino hingegen stellt den höchsten Punkt über dem Meeresspiegel dar. Er liegt im Nationalpark Grande Sierra Maestra, im Herzen der Sierra Maestra, dem idealen Ort zur Vogelbeobachtung.

Kubanischer Kaffee

Für Liebhaber dieses Getränks ist Kuba ein Reiseziel, um einen authentischen Kaffee zu probieren, denn er ist ein wahrer Genuss für die Sinne. Sie können das Frühstück mit einem köstlichen Kaffee, bestehend aus Toast mit Butter und Honig und natürlichem Orangensaft, nicht verpassen. Es gibt diejenigen, die in den wunderschönen Kolonialterrassen von La Habana Vieja einen ziemlich dicken Smoothie oder Mamey-Shake probieren.

Ihr Kapital

Havanna ist eine schöne und aufregende Stadt und einer der besten Gründe, Kuba zu besuchen. Den historischen, kulturellen und architektonischen Zauber Havannas aufzusaugen ist ein Erlebnis. Die Stadt ermöglicht es Ihnen, charmante Ecken und Straßen zu entdecken, die von Kunst und Musik umgeben sind. Spazieren Sie den Malecón entlang, eine Promenade voller Bars und Nachtclubs, voller guter Atmosphäre.

Seine Strände

Kubanische Strände gehören zu den schönsten der Karibik. Mit ihrem weißen Sand und dem kristallklaren türkisfarbenen Wasser ist dies der perfekte Rückzugsort. Sie können sich nicht nur ausruhen und entspannen, sondern sie eignen sich auch hervorragend zum Schnorcheln und Beobachten ihrer Korallenriffe.

Varadero, ist der berühmteste Ort und der bekannteste für seine Partys. Die Strände liegen 100 km von Havanna entfernt und sind perfekt, da sie Orte für Erholung und Sport bieten.

Kubanische Musik

Ob am Strand oder in der Stadt, Musik wird Ihr Reisebegleiter sein. Es ist normal, beim Beten Musik zu hören. Salsa ist das berühmteste, aber Sie können es genießen Guaracha und seine chachachá.

Versand

Sie können Fusterlandia zu Ehren des kubanischen Künstlers José Fuster besuchen. Dort können Sie alle seine Werke entdecken. Es lohnt sich, vor allem, wenn Sie Kunstliebhaber und Fotograf aus Berufung oder Beruf sind. Verlieren Sie sich in künstlerischen Graffiti und machen Sie die besten Fotos, um die Sie die sozialen Medien beneiden werden.

Wir hoffen, es ist Ihnen gelungen, sich für dieses wundervolle Reiseziel zu entscheiden, und wenn Sie noch unentschlossen sind, laden wir Sie ein, dies zu konsultieren Leitfaden für eine erfolgreiche Reise nach Kuba.

5/5 - (3 Stimmen)